Regionsmeisterschaften in Lenggries

Der Skiclub Lenggries konnte gestern zusammen mit dem SC Gaissach den 2. Teil der Regionsmeisterschaft austragen. Aufgrund der geringen Schneeunterlage mussten wir nach Leger ausweichen. Die Loipe war morgens griffig und alle Teilnehmer konnten so den gestellten Hindernisparcour(Slalom,Achter,Riesenslalom,Rückwärtstor) gut bewältigen. Auch die jüngsten Starter durften diesmal zwischen klassischer und freier Technik wählen. Es war ein großartiger Wettkampftag und mit insgesamt 13 Stockerlplätzen sehr erfolgreich für den SCL. Regionsmeister der Saison 16/17 wurden bei den Kindern: Annalena Reichhart und Johannes Gatter, Schüler: Johanna Puff und Andreas Stengle, Jugendmeister: Alexandra Danner und Maxi Acher! Riesig gefreut haben sich die Gewinner der hochwertigen Preise von Xenofit und HWK. Vielen DANK an die Sponsoren!! PDF Ergebnisliste

LL – SVO Raiffeisencup 6

Raiffeisencup Bernau

Raiffeisencup BernauDer Skiclub Bad Tölz hatte nach langer Suche einen geeigneten  Austragungsort für den taditionellen Bernau-Lauf gefunden. Mit großem Aufwand konnten die Helfer eine perfekte Loipe in Hartpenning bereitstellen. Alle 152 Teilnehmer mussten in der Klassischen Technik laufen und je nach Jahrgang entweder 3 km, 4,5 Km,6 Km,7,5Km oder 9 Km absolvieren. Wir konnten 5 Klassensiege erzielen und freuen uns über 11 weitereStockerlplätze.

Bayerische Skilanglauf Meisterschaft

Bayerische Skilanglauf Meisterschaft

Bayerische Skilanglauf MeisterschaftEinige unserer Lenggrieser Nachwuchs -Langläufer durften heute die Reise nach Hirschau antreten. Dort finden am Wochenende die Bayerischen Skilanglauf-Meisterschaften statt.Am Samstag werden die Einzelwettkämpfe in der Skating-Technik ausgetragen und am Sonntag finden die Staffelläufe statt. Wir wünschen unseren Lenggriesern viel Erfolg!!!

Mooshamer Nachtlauf

Moohamer Nachtlauf

Moohamer Nachtlauf

Der SC Moosham richtete gestern Abend den 5.Raiffeisencup der Saison aus. Hier galt es für die Klassen U8 – U11 in der klassischen Technik zu laufen und die 2,5 Km zu meistern. Die Kinder ab der U12 mussten gleich zum Anfang des Rennens im Massenstart eine gute Position herauslaufen und dabei war es besonders wichtig, ohne Sturz durchzukommen. Unsere Lenggrieser-Läufer waren durchwegs absolut spitze in der Spur. Im Vereinsheim in Schalkofen wurden dann die Sieger geehrt. Insgesamt 5 Klassensiege und weitere 10 Stockerlplätze konnte der SCL erzielen. Besonders stark waren die Kinder U8 männlich, hier waren auf dem Siegertreppchen nur Lenggrieser zu finden.  

Deutscher Schülercup Nordisch

DSC1 Nordisch

DSC1 NordischDer SC Lenggries konnte gleich 5 Starterinnen zum ersten Rennwochenende der Deutschen Schülermeisterschaften nach Sayda im Erzgebirge entsenden. Hier mussten die jungen Läuferinnen der U 14 und U 15 auf sehr anspruchsvollen Strecken mit rasanten Abfahrten und äusserst kräfteraubenden Berganstiegen ihr Können unter Beweis stellen. Im 1,2 Km Sprint Prolog am ersten Tag sicherte sich Katharina Wenig kurz vor Annika Koch einen Platz im 1. Heat. Beide konnten  ihre Plätze im anschließenden 6er Heat gegenüber der Konkurrenz verteidigen. Bei den Mädchen U 15 errang Magdalena Siglhuber ebenfalls einen Platz im 1. Heat. Am folgenden Tag waren bergige 5 Km im Freistil zu absolvieren. Auch hier überzeugten unsere Mädels und sicherten sich weitere wertvolle Cup-Punkte. Damit haben sie sich schon einmal eine solide Grundlage für den nächsten Wettkampf in Krün geschaffen. Stand der Cup-Wertung nach Sayda: Annika Koch 4.Rang, Katharina Wenig 6. Rang, Magdalena Siglhuber 6.Rang, Theresa Gerg 23. Rang, Sonja Danner 26.Rang.

Bambinitraining Nordisch

Bambinitraining Nordisch

Bambinitraining NordischDas Bambini-Training der nordischen Abteilung findet ab sofort immer am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag statt. Treffpunkt: Loipe an der Lahnerstuben u. los geht´s  immer um 15:00 Uhr. Die beiden Bettinas freuen sich auf viele  Loipenspeedies. Einige Punkte, die unbedingt zu beachten sind:
1. Kinder die zum 1.Mal kommen möchten, müssen vorher telefonisch angemeldet werden:
(Hans Aschenloher 08042/1811 Bettina Kiefersauer 08042/509457 oder bei
Bettina Bittner 08042/1820)
2. Den Kindern einen Zettel mit Vor-u.Nachnamen sowie eine Rufnummer der Eltern in die Jacke stecken. Eltern müssen während der Trainingszeiten erreichbar sein!
3. Die Eltern sind dafür verantwortlich, dass ihre Kinder pünktlich erscheinen und in die richtige Trainingsgruppe abgegeben werden!!