Michaela Wenig beendet Karriere

Michaele Wenig (Foto DSV)

Unser Mitglied Michaela Wenig beendet ihre Karriere. Das Speedteam der deutschen Ski-alpin-Frauen schrumpft weiter: Die 28-jährige Michaela Wenig verkündete überraschend aus gesundheitlichen Gründen ihr Karriereende. „Ich sage DANKE & SERVUS!“ Kurz und knackig hat sich Skirennläuferin Michaela Wenig vom aktiven Skisport verabschiedet. Die 28-jährige Speedfahrerin vom SC Lenggries hat in den sozialen Netzwerken ihren Rücktritt verkündet. Der Deutsche Skiverband (DSV) nannte gesundheitliche Probleme als Gründe für den Rücktritt. Seit einer Hüftoperation im Frühjahr 2019 suchte Wenig vergeblich den Anschluss an die Weltspitze.

Teile mich / share me