Training am Weltcuphang beginnt

Resi Stiegler

Nach 4 Tagen der maschinellen Beschneiung und Präparierungsarbeiten ist der Weltcuphang startbereit. Unter strengen Auflagen der 10. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (Teil 3, Paragraph 10) können ab 13. Januar 2021 Trainingseinheiten am Weltcuphang in Abstimmung des DSV und der Bayerischen Landesregierung stattfinden. Nur Mitglieder der Landes- und Bundeskader dürfen an dem Schneetraining teilnehmen. Der Lift ist nur während der Trainingseinheiten geöffnet und darf nicht von der Öffentlichkeit genutzt werden.

 

Lea und Lara Klein erfolgreich beim FIS Race

Am Götschen in Bischofswiesen gewann Lea Klein am 5. Januar 2021 Ihr erstes FIS Rennen im Riesenslalom. Ihre Schwester Lara schaffte den 3. Platz im Slalom am 6. Januar an gleicher Stelle. Herzlichen Glückwunsch. (Fotos DSV)

Lea Klein
Lara Klein

Weltcuphang wird beschneit

Seit heute dem 26.12.2020 wird am Weltcuphang aus allen Maschinen beschneit. Vielen Dank schon jetzt an alle Helfer.

 

Kein Training wegen Lockdown

coronavirus logoLiebes SCL-Trainerteam,
wie ihr vermutlich schon erwartet habt, müssen wir ab kommenden Montag, den 02.11.2020, aufgrund der ab dann gültigen Corona-Regelungen alle Trainingsaktivitäten einstellen. Dieser „lockdown“ gilt voraussichtlich bis Ende November. Sollten sich im Verlauf des November Möglichkeiten eröffnen das Training wieder aufzunehmen, werden wir diese selbstverständlich nutzen und entsprechend informieren. Der Widerspruch zwischen der Stilllegung des Nachwuchstrainings und dem Beibehalten des „normalen“ Schulbetriebs ist offensichtlich, wird aber mit der Systemrelevanz des Schulbetriebs begründet.