Erfolge weltweit

Der Skiclub Lenggries hat in seinem 75 jährigen Bestehen eine Vielzahl von Spitzensportlerinnen und Sportler ausgebildet, die Olympiasiege, Weltmeisterschaften, Weltcupsiege und nationale Meisterschaften gewann. Der Skiclub Lenggries darf sich als erfolgreichster alpiner Skiclub der Welt auszeichnen. Der Dank gilt allen Trainer, die unermüdlich für dieses sportliche Ziel gearbeitet haben. Ebenso wäre eine solche Erfolgsgeschichte nicht ohne unsere Sponsoren und Helfern möglich. (Fotos: DSV und Privat, Ergebnisse: Wikipedia, FIS-Ski, private Angaben).

Podiums Plätze 1-3 bei Olympische Spiele, World Cup, Weltmeisterschaft, Junioren Weltmeisterschaft (Quelle FIS-Ski)

Insgesamt haben unsere Mitglieder 160 Podestplätze errungen.

Barbara Wirth
ALPIN

Platzierungen im Alpinen Skiweltcup
Einzel-Weltcupdebüt 25. Januar 2009 Gesamtweltcup 51. (2013/14) Riesenslalomweltcup42. (2011/12) Slalomweltcup 19. (2013/14)
FIS Ergebnisse

Susanne Weinbuchner
ALPIN

Platzierungen im Alpinen Skiweltcup
Einzel-Weltcupdebüt 27. Oktober 2012 Gesamtweltcup 93. (2012/13) Riesenslalomweltcup 39. (2012/13) Slalomweltcup 56. (2015/16)
FIS Ergebnisse

Andreas Schauer
SKICROSS

Platzierungen im Freestyle-Skiing-Weltcup
Debüt im Weltcup 20. Januar 2006  Gesamtweltcup 30. (2014/15)
 Skicross-Weltcup 8. (2014/15)
 Podiumsplatzierungen 1x 1x
FIS Ergebnisse

Patrik Bussler
SNOWBOARD

Platzierungen im Snowboard Skiweltcup Bussler
FIS Ergebnisse

Alex Deubl
SNOWBOARD

Platzierungen im Snowboard Skiweltcup
FIS Ergebnisse

Hilde Gerg
ALPIN

Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 1 ×   1 ×  WM-Medaillen 1 ×   JWM-Medaillen 1 ×  
Olympische Winterspiele Gold Nagano 1998 Slalom Bronze Nagano 1998 Kombination Alpine Skiweltmeisterschaften Bronze Sestriere 1997 Super-G Bronze Sestriere 1997 Kombination Bronze St. Anton 2001 Super-G Gold Bormio 2005 Mannschaft Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaften Gold Lake Placid 1994 Super-G
Platzierungen im Alpinen Skiweltcup
Einzel-Weltcupdebüt 17. Januar 1993 Einzel-Weltcupsiege 20 Gesamtweltcup 2. (1998/99) Abfahrtsweltcup2. (2003/04, 2004/05) Super-G-Weltcup 1. (1996/97, 2001/02) Riesenslalomweltcup 9. (1996/97, 1997/98) Slalomweltcup 3. (1997/98) Kombinationsweltcup 1. (1997/98, 1998/99)
Abfahrt 7 x 6 x 10 x
SuperG 8 x 6 x 9 x
Riesenslalom 1 x
Slalom 1 x 3 x 1 x
Kombination 3 x 2 x 1 x
Parallel 1 x
FIS Ergebnisse

Florian Eckert
ALPIN

Medaillenspiegel
Weltmeisterschaften Bormio 2005 Mannschaft 1 ×   St. Anton 2001 Abfahrt 1 x   Junioren-WM Schladming 1997 Slalom 1 x
Platzierungen im Alpinen Skiweltcup
 Gesamtweltcup 38. (2000/01) Abfahrtsweltcup 11. (2000/01) Super-G-Weltcup 23. (2004/05)
 Podiumsplatzierungen Abfahrt 2 x
FIS Ergebnisse

Andreas Ertl
ALPIN

Medaillenspiegel
Weltmeisterschaften Bormio 2005 Mannschaft 1 × , Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaften  Lake Placid 1994 Kombination 1 x
Platzierungen im Alpinen Skiweltcup
 Einzel-Weltcupdebüt 1994 Gesamtweltcup 85. (1997/98) Super-G-Weltcup39. (2004/05) Riesenslalomweltcup 29. (2002/03) Slalomweltcup 49. (1998/99)
FIS Ergebnisse

Annemarie Gerg
ALPIN

Medaillenspiegel
Junioren-WM  1 ×  
Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaften Lake Placid 1994
Abfahrt 1x Super-G 1 x
Platzierungen im Alpinen Skiweltcup
 Einzel-Weltcupdebüt 1994 Gesamtweltcup 35. (2005/06) Riesenslalomweltcup 30. (2005/06) Slalomweltcup 13. (2002/03)
 Podiumsplatzierungen Slalom 1 x
FIS Ergebnisse

Martina Ertl-Renz
ALPIN

Medaillenspiegel
Olympische Spiele  2 ×  1 x Weltmeisterschaften 2 ×   2 x
Junioren-WM 1 x 1 x
Olympische Winterspiele Silber Lillehammer 1994 Riesenslalom Silber Nagano 1998 Kombination Bronze Salt Lake City 2002 Kombination Alpine Skiweltmeisterschaften Bronze Morioka 1993 Riesenslalom Bronze Sierra Nevada 1996 Riesenslalom Gold St. Anton 2001 Kombination Gold Bormio 2005 Mannschaft Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaften Silbe Geilo/Hemsedal 1991 Riesenslalom Bronze Geilo/Hemsedal 1991 Kombination
Platzierungen im Alpinen Skiweltcup
 Einzel-Weltcupdebüt 1990/91 Einzel-Weltcupsiege 14 Gesamtweltcup 2. (1995/96, 1997/98) Abfahrtsweltcup 8. (1999/00) Super-G-Weltcup 3. (1995/96, 1998/99) Riesenslalomweltcup 1. (1995/96, 1997/98) Slalomweltcup 3. (1994/95, 2000/01) Kombinationsweltcup 2. (1997/98, 2002/03)
Podiumsplatzierungen:
Abfahrt 1 x
SuperG 2 x 8 x 7 x
Riesenslalom 10 x 8 x 4x
Slalom 2 x 4 x 5 x
Kombination 3 x 2 x
Parallel 1 x
FIS Ergebnisse

Jenny Tank
ALPIN

Platzierungen im Alpinen Skiweltcup
Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaften Maribor 2004, Riesenslalom Platz 7, Abfahrt Patz 28, Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaften Puy St. Vincent 2003, Super G Platz 7, Abfahrt Platz 40
FIS Ergebnisse

Christine Gerg
FREESYTLE

Platzierungen im Alpinen Skiweltcup
 FIS Ergebnisse

Michaela Gerg
ALPIN

Medaillenspiegel
WM-Medaillen 1 x Junioren-WM 3×   3 x
FIS Alpine Skiweltmeisterschaften Bronze Vail 1989 Super-G
FIS Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaften Gold Auron 1982 Riesenslalom
Gold Sestriere 1983 Riesenslalom Gold Sestriere 1983 Kombination
Silber Sestriere 1983 Abfahrt FIS Alpine Ski-Junioreneuropameisterschaften
Silber Škofja Loka 1981 Riesenslalom Silber Škofja Loka 1981 Kombination
Platzierungen im Alpinen Skiweltcup
Podiumsplatzierungen:
Abfahrt 3 x 1 x 9 x
SuperG 3 x 3 x
Riesenslalom 1 x 1 x 1 x
Kombination 2 x
 FIS Ergebnisse

Karin Gilgenreiner
ALPIN

Platzierungen im Alpinen Skiweltcup
 FIS Ergebnisse

Kaspar Gilgenreiner
ALPIN

Platzierungen im Alpinen Skiweltcup
 FIS Ergebnisse

Elisabeth Kögl
ALPIN

Platzierungen im Alpinen Skiweltcup
 FIS Ergebnisse

Karl Haider sen.
ALPIN

Platzierungen im Alpinen Skiweltcup
1962: Karl Haider wird in die Nationalmannschaft berufen
 Start an FIS A Rennen (jetziger Weltcup)

Traudl Treichl
ALPIN

Medaillenspiegel
Weltmeisterschaften 0 × 1 × 0 × 
Alpine Skiweltmeisterschaften Silber St. Moritz 1974 Riesenslalom
Platzierungen im Alpinen Skiweltcup
 Gesamtweltcup 12. (1973/74) Abfahrtsweltcup 13. (1973/74, 1974/75) Riesenslalomweltcup 6. (1973/74) Slalomweltcup 17. (1973/74)
 Podiumsplatzierungen 1.2.3. Riesenslalom 021
FIS Ergebnisse
Teile mich / share me